Skip to main content

TukkersConnexion

"F.I.S.H." (2017)

Kleines Fest - TukkersConnexion - F.I.S.H.

Riesen Fische, fantasievoll gestaltet, mit Ketten und Zahnrädern angetrieben. Sie sind Mensch und Tier, Tier und Installation, Mensch und Maschine wie bereits bei Jules Verne beschrieben. Mit viel Humor werden diese Fische von einem Kapitän, einem pünktlichen Kartographen und einem schelmischen Koch gefahren. Lassen sie sich auch mitfuhren in diesen Potpourri von neu erstellter Wirklichkeit.

Kleines Fest - TukkersConnexion - F.I.S.H.
Kleines Fest - TukkersConnexion - F.I.S.H.
Kleines Fest - TukkersConnexion - F.I.S.H.
Kleines Fest - TukkersConnexion - F.I.S.H.

"Classic Rally Ride" (2016)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Classic Rally Ride

Von fern klingt der Ansager mit seinem aufgeregten Kommentar, die Motoren brummen, der Startschuss fällt. In wenigen Augenblicken erscheinen die Rennfahrer von damals. Die Zuschauer sind begeistert vom Spitzenläufer und feuern die Nachzügler an. Das Publikum ist plötzlich mittendrin als Teil des Boxenstopps. Während die Reifen gewechselt, Kraftstoff aufgetankt und das Fahrzeug für die nächste Strecke geprüft wird, haben die Fahrer kurz mal Zeit für Champagner und Entspannung! Und dann wieder Vollgas! Weiter zum Ruhm, bis zum Finish. Inspiriert von den heldenhaften Pionieren der Automobilgeschichte und ihren schönen Automobilen zeigt Tukkersconnexion einen humorvollen Walk-Act mit Showelementen. Die Figuren scheinen direkt den Automobil-Plakaten des vorherigen Jahrhunderts zu entstammen. Mit dem damals typischen Gebaren und Humor wird die Realität mit einem Augenzwinkern dargestellt.

Kleines Fest - TukkersConnexion - Classic Rally Ride
Kleines Fest - TukkersConnexion - Classic Rally Ride
Kleines Fest - TukkersConnexion - Classic Rally Ride

"Jackpot" (2014)  /  "Der Spiegel" (2015)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Jackpot
Kleines Fest - TukkersConnexion - Der Spiegel

"Der Spiegel": In einladender Ruhe wartet eine fabelhafte Gestalt hinter dem Spiegel und weckt die Neugier der Gäste. Das Rokokobild mit Tisch und Stuhl kommt in Bewegung und winkt einen der Zuschauer heran, um Platz zu nehmen. Was dann passiert, kann man nicht vorhersehen... "Der Spiegel" hat in seiner Vorstellung ein eigenes Schönheitsideal, das natürlich nicht mehr dem Zeitgeist entspricht. Doch er nimmt kein Blatt vor den Mund und versucht seinen Gast von dieser Schönheit zu überzeugen. "Der Spiegel" sieht aus wie eine Skulptur aus der Rokokozeit. Eine wunderbare Reflektion über die Schönheit!

"Jackpot": Wagen Sie ein Spiel an diesem faszinierenden Spielautomaten. Er sieht aus wie ein typischer „Einarmiger Bandit“ aus den goldenen 20er Jahren, innen ist er jedoch voller menschlicher Überraschungen. Drei illustre Figuren heißen Sie willkommen, einer nach dem Anderen. Falls Sie Glück haben und drei gleiche Symbole erscheinen - ist der Hauptgewinn für Sie!

Kleines Fest - TukkersConnexion - Jackpot
Kleines Fest - TukkersConnexion - Jackpot

"Go Solo" (2013)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Go Solo
Kleines Fest - TukkersConnexion - Go Solo

Go’s Herzenswunsch ist es, jederzeit für ein großartiges Publikum zu spielen und es begeistern zu können. Deswegen reist sie mit Truck und Trailer durch die Welt, um immer ihre eigene Bühne dabei zu haben. Mit ihren überraschenden Tricks und wunderbaren Improvisationen wickelt sie ihr Publikum um den Finger…

Kleines Fest - TukkersConnexion - Go Solo
Kleines Fest - TukkersConnexion - Go Solo

"Die Couch" (2012, 2013)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Die Couch

Ein lebende Couch, oder ? Sitzmöbel, Sofa, Ruhebank -- Besucher nehmen Platz, um sich darauf auszuruhen und sich zu unterhalten. Doch die Lebende Couch mischt sich ein, sie beginnt zu flüstern, lenkt das Gespräch und versucht herauszufinden, ob die Couch-Gäste in Übereinstimmung miteinander sind. Die "Lebende Couch" wurde mehrfach beim World Statues Festival ausgezeichnet.

"Baron von Münchhausen" (2011)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Baron von Münchhausen

Der Lügenbaron ... wer kennt ihn nicht, den Baron von Münchhausen? Um die Geschichten von Hieronymus Karl Friedrich von Münchhausen neu zu beleben, basteln zwei Erfinder und Detektive phantastische Dinge zusammen. So kehrt der Baron, immer noch überzeugt, dass seine Geschichten die Wahrheit erzählen, in einer neuen Lügengeschichte zurück.

Kleines Fest - TukkersConnexion - Baron von Münchhausen
Kleines Fest - TukkersConnexion - Baron von Münchhausen
Kleines Fest - TukkersConnexion - Baron von Münchhausen
Kleines Fest - TukkersConnexion - Baron von Münchhausen

"Hippocampus (segways)" (2010)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Fabelhafte Jahreszeiten

Wer sind diese Wesen, die nach mehr als 200 Jahren auf ihren Seepferdchen an Land nach einer verlorenen Welt mit ihrer Prinzessin suchen? Vom Publikum als Ritter oder Römer, als Wikinger oder Söhne Neptuns wahrgenommen entstehen im Dialog mit den Zuschauern skurrile Abenteuer mit überraschenden Wendungen. In einem rasanten Walk- Act bestimmen witzige Ideen, ausgefallene Utensilien und phantastische Figuren in märchenhaften Kostümen die Choreographie der Abenteuer des Alltags! Und wie immer bei TukkersConnexion ist es der besondere Humor, der dem Zuschauer ein unvergessliches Erlebnis beschert.

"Orangene Frau" (2009, 2010, 2011)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Orangene Frau

Der Walk-Act/show „Orange Frau“ von Tukkersconnexion fällt durch sein Kostüm auf und weist dem Zuschauer auf eine ganz besondere Art den Weg. Die „Orange Frau“ sieht aus wie eine Stewardess und rast mit ihrem großen Koffer durch die Straßen. Dabei hat sie einen ganz eigenen Blick auf die Welt und führt uns auf amüsante Weise die Hektik unserer Zeit vor Augen. Weltmeister des World Statues Festival! Gewinner World Statues 2009; zij Niederländisch und Weltmeister!

"Pinguine" (2009)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Pinguine

"Das Laternenvolk" (2007, 2008)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Das Laternenvolk

Das Laternenvolk kennt seinen Ursprung in dem historischen Amt des Laternenanzünders, der in früheren Zeiten Abend für Abend durch die Stadt lief, die Strassenlaternen entzündete und so die dunklen Strassen in mollig warmes Licht tauchte. Sobald Öle, Fette und Gas als Brennmittel aus der Mode gerieten und schliesslich auch die Entzündung aller Strassenlampen automatisiert wurde, ist dieser schöne Beruf jedoch verloren gegangen. Was viele nicht wissen ist, dass die überzeugtesten und talentvollsten Laternenanzünder nie aufgehört haben sich auf ihre Weise mit dem entzünden von Licht zu beschäftigen. Da sie im Grunde nicht mehr gebraucht wurden, taten sie sich schon damals zusammen und leben seitdem fröhlich und erfinderisch als herumziehendes Volk von Licht-Experten. Das Laternenvolk ist immer fleißig und am liebsten beschäftigt im Dunkeln. Das perfekte Licht machen ist keine Kleinigkeit aber noch immer eine wichtige Aufgabe! Das Völkchen hat einen total eigenen Lebensstil, der nichts zu tun hat mit Zweckmäßigkeit, aber alles mit Licht. Die Arbeiten, die sie verrichten, um nach total eigener Logik die schönsten Lichter, Laternen und Leuchten zu schaffen, sind oft lustig und unerwartet, und manchmal sogar geradezu rührend. In diesem Sinne ist das Laternenvolk und ihre Leuchtkaravane eine schmunzelnde Abbildung des Menschseins: Der Suche nach dem Licht im Dunkeln, nach Geborgenheit und Wärme. Wobei wir uns mit unserem Erfindungsgeist und Ideenreichtum teilweise gut voranbringen, aber teilweise auch auf erkennbare Weise immer wieder selbst im Weg stehen.

Kleines Fest - TukkersConnexion - Das Laternenvolk

"Die Spielzeug Soldaten" (2004, 2005, 2006, 2007)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Die Spielzeug Soldaten

Ein Vagabund ist auf der Suche nach Fundstücken. Ein Vagabund, der sich vorstellt Napoleon zu sein. Er zeigt uns seine Welt, in der kleine Dinge eine große Bedeutung bekommen und große Sachen ganz klein werden. Hier werden Zinnsoldaten zu lebensgroßen Figuren, Landkarten werden zu ganzen Kontinenten und Spielzeugboote überqueren den Ozean. Eine Slapstick-Komödie, ein Stück über Helden und Antihelden. Das Publikum findet sich in einer phantastischen Welt wieder, die groß und klein gleichermaßen begeistert und mit dem besonderen Humor von Tukkersconnexion den Zuschauern ein unvergessliches Erlebnis beschert.

"Last Minute" (2003)

Kleines Fest - TukkersConnexion - Last Minute
Kleines Fest - TukkersConnexion - Last Minute

Wer kennt dies nicht: Ist man zu spät, versucht man die Zeit „einzuholen“. Was dann passiert zeigt „Last Minute“: Menschen verpassen sich, Koffer werden vergessen, Kisten stehen im Weg... Tukkersconnexion zeigt das Dilemma mit der Zeit als farbenfrohes Spektakel mit prächtigen Kostümen und lässt uns über das lachen, was uns im Alltag „aus dem Takt bringt“.